19. Januar 2010

Teddybärchenbox

Heute eine Schachtel für meine kleine Fabienne, da kommen kleine Erinnerungen rein. (Schließlich hebt die Mami ja viel auf!!)
Die Schachtel ist ausnahmsweise NICHT mit einer Nestabilities Schablone gearbeitet sondern ich habe die Schablone vergrößert und dann ausgeschnitten, beklebt und verziert. Damit die Box nicht so schnell einstaubt, wurde sie mit Acryllack lackiert und ist somit auch leicht feucht abwaschbar. Das Teddymotiv ist von einer Milchbreiverpackung. (wie man sieht kann man so ziemlich alles verscrappen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen